Leistungen | Polymersynthese

Leistungsspektrum der Polymersynthese

Der Bereich Polymersynthese verfügt über eine flexible Polymerisations-Pilotanlage und moderne Laboratorien. Damit und mit unserem umfangreichen Knowhow stehen wir unseren Kunden als kompetente Partner bei der Entwicklung und der Maßstabsübertragung von neuen Polymerprodukten und Polymersynthese-Verfahren zur Verfügung. Auf Wunsch erzeugen wir Mustermengen bis in den Tonnenmaßstab. Je nach Projektfokus starten die Arbeiten mit der Rezeptur- und Produktentwicklung auch im Labor.

 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Entwicklung und Anpassung von Polymersystemen
  • Bestimmung von thermodynamischen und kinetischen Parametern von Polymersynthesen
  • Verfahrenstechnische Überführung von Laborsynthesen in den Pilotmaßstab
    (bis zu 1000 L Reaktorvolumen)
  • Optimierung der Reaktionsführung bis hin zur Verfahrensentwicklung
  • Modellierung / Simulation und Optimierung von Verfahren und Verfahrensstufen
  • Physikalisch-chemische Charakterisierung der Polymere
  • Auftragssynthese: Herstellung von Klein- und Testchargen
  • Entwicklung von Rezepturen und Synthesewegen Labormaßstab
  • Verfahrensentwicklung und Maßstabsübertragung
  • Mustermengensynthese bis in den Tonnenmaßstab

 

Stofflich liegt unser Fokus insbesondere auf:

  • Synthesekautschuk und Elastomeren
  • Polykondensaten wie Polyester und Polyamide
  • und vielen anderen Stoffsystemen

 

Abteilungen der Polymersynthese:

  • »Synthese und Produktentwicklung« | Vorlauf- und Laborforschung und Projektmanagement
  • »Scale-up und Pilotierung« | Maßstabsübertragung, Abwicklung von Kampagnen, Betrieb des Polymersynthesetechnikums

Forschungsthemen der Polymersynthese

Polymere sind »Products by process«, d.h. Produkte, deren Eigenschaften ganz wesentlich durch das verwendete Verfahren bestimmt werden.

 

Forschungsschwerpunkt im Bereich Polymersynthese ist

  • die Entwicklung und Maßstabsübertragung von Verfahren
  • zur sicheren und effizienten Synthese von Polymeren
  • mit den vom Kunden gewünschten Eigenschaftsprofilen.
     

Polymere sind dabei keine einheitlichen Produkte, sondern immer durch Produktverteilungen wie die Molmassenverteilung, Comonomer-Zusammensetzungsverteilung etc. charakterisiert. Die gezielte Einstellung dieser Verteilungen und der Polymermikrostruktur ist eine wichtige Aufgabe bei der Entwicklung von Rezepturen und Verfahren.

Polymerisationsverfahren sind durch eine äußerst komplexe Prozesskinetik gekennzeichnet, für die wir in Forschungsvorhaben quantitative Modelle entwickeln.  Polymersynthesen sind häufig sehr exotherm und zeigen oft einen signifikanten Anstieg der Viskosität. Die Beherrschung dieser verfahrenstechnischen Herausforderungen ist eine wesentliche Aufgabe bei der Verfahrensentwicklung von Polymersyntheseprozessen.

Ein stofflicher Schwerpunkt unserer Forschungsaktivitäten ist die Synthese von Elastomeren, insbesondere von Synthesekautschuk.

Ulrich Wendler

Contact Press / Media

Dr. Ulrich Wendler

Leiter | Synthese und Produktentwicklung

Value Park A 74
06258  Schkopau

Telefon +49 3461 2598-210

Fax +49 3461 2598-105

Marcus Vater

Contact Press / Media

Dipl.-Ing. Marcus Vater

Leiter | Scale-Up und Pilotierung

ValuePark® A 74
06258  Schkopau

Telefon +49 3461 2598-230

Fax +49 3461 2598-105